GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB hat den Ufenau Fonds VII, eine Fondsgesellschaft von Ufenau Capital Partners,

beim Erwerb der viataurus Gruppe mit Hauptsitz in Reinbek, Schleswig-Holstein beraten. Bei viataurus handelt es sich um einen führenden Komplettanbieter von Gebäudesicherheitstechnik für kommerzielle und industrielle
Objekte.

Mithilfe der Beteiligung von Ufenau verfolgt die viataurus Gruppe das Ziel, ihre führende Position in den bestehenden Märkten sowohl durch organisches Wachstum als auch durch gezielte Akquisitionen auszubauen. Darüber hinaus wird viataurus weiter in den Ausbau des Dienstleistungsangebots, des
Handels und in die Mitarbeitergewinnung investieren.

viataurus mit ihren Gesellschaften Deltron Elektronic GmbH, ESB Solutions GmbH, Heikotec GmbH und mesafox Handelskontor GmbH, ist seit über 30 Jahren auf dem Markt der Gebäudesicherheitstechnik tätig. Hier hat sich das Unternehmen in den letzten Jahren zu einem der Branchenführer in Norddeutschland entwickelt. Mit einem Team von rund 110 hochqualifizierten
Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bietet die Gruppe das komplette Spektrum der Gebäudesicherheitstechnik an, darunter mobile und stationäre Brandmeldeanlagen, Einbruch – und Sprachalarmierungssysteme, Zutrittskontrolllösungen sowie Videoüberwachungssysteme. Die meisten
Gewerbekunden der viataurus sind Kommunen, Krankenhäuser, Universitäten, Bauunternehmen, Immobilienentwickler, Einzelhandelsgeschäfte, Finanzinstitute und Industrieunternehmen.

Ein standortübergreifendes GÖRG Team unter Federführung der Partner Dr. Tobias Fenck und Dr. John-Patrick Bischoff stand Ufenau bei der Investition mit rechtlicher und steuerrechtlicher Beratung erfolgreich zur Seite. Die Schweizer Investorengruppe vertraut bereits seit vielen Jahren bei
Transaktionen im deutschen Markt regelmäßig auf die Expertise des Frankfurter PE-Anwalts Tobias Fenck und seinem Team.


3rd July 2023

More from GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB