Back to Europe, Middle East & Africa

Private clients and non-profits in Germany

Flick Gocke Schaumburg

Flick Gocke Schaumburg owes its good reputation to its broad-based team with strong capabilities at the intersection with tax law. With individual subgroups, the practice advises clubs, foundations and associations as well as high-net-worth individuals on the full spectrum of private client and non-profit matters. Stephan Schauhoff is the key contact for NPOs; together with his team, he advises on the establishment and conception of such organisations as well as on foundation and association activities including associated tax obligations. Christian Kirchhain and Andreas Erdbrügger are among the key contacts for the last-mentioned segment. The private clients group led by Christian von Oertzen provides advice on asset dispositions, succession planning, gifts and inheritance alongside marriage matters. Tax lawyer Frank Hannes is another key member of the team.

Testimonials

Herausragende Fachkenntnisse und sehr gute Auffassungsgabe zur effizienten und zielgerichteten Umsetzung (steuer)rechtlicher Themen bei einer größeren Zahl von Partnern.’

Kanzleiname immer noch mit herausragendem Ruf in der Branche und bei der Finanzverwaltung im Geschäftsfeld Private Clients (insbesondere Vermögensnachfolge). Dabei gute Erreichbarkeit und zeitnahe Erledigung vereinbarter Angelegenheiten. Flexibel und beweglich und immer auf der Suche nach sinnvoll optimierten Lösungsansätzen.’

Bei FGS sind Breite und Dichte hochkompetenter Berufsträger groß, sodass auch bei hoher Auslastung oder Abwesenheit einzelner Partner zügig Mandantenlösungen möglich sind. FGS zeichnet insbesondere der Blick auf das Machbare und das Wesentliche aus, statt grenzwertige Gestaltungen zu forcieren. Fokus auf deutschen Mandanten, auch mit internationalen Bezügen.’

Herausragende Partner mit hoher Umsetzungsqualität: Andreas Söffing, Christian von Oertzen und Manfred Reich.’

Hohes Maß an Flexibilität, immer erreichbar, exzellentes Fachwissen, sehr breite Aufstellung der Kanzlei. Auch die Mitarbeiter selbst sind sehr breit aufgestellt.

Die Beratung ist genau auf unsere Einrichtung zugeschnitten. Neben der Kompetenz, der zuverlässigen Betreuung und der zeitgerechten Zuarbeit ist hervorzuheben, dass die Beratung auch initiativ durch die Kanzlei erfolgt, z.B. bei wichtigen Urteilen oder Gesetzesänderungen. Hervorragende Mandantenseminare runden das Angebot ab.’

Stephan Schauhoff und Christian Kirchhain kennen die Einrichtungen ihrer Mandanten sehr gut und können zielgenau beraten. Die Gutachten sind klar, verständlich und man weiß auch konkret, wie man handeln soll.

Der Umgang mit Christian Kirchhain als direkten Ansprechpartner ist sehr angenehm und unkompliziert.’

Christian von Oertzen ist insbesondere im Bereich Nachfolgeplanung USA-Deutschland ein herausstehender Experte. Bereits im Ersttelefonat zeigte er für komplexe grenzüberschreitende Fälle detaillierte Lösungswege auf. Beeindruckend.’

POELLATH

POELLATH's practice has long-standing relationships with family businesses, high-net-worth individuals, foundations and foreign trusts, advising them on a wide range of topics. Typical mandates involve tax optimisation issues, contract drafting, the establishment of NGOs and dispute resolution. Andreas Richter is an experienced adviser in national and cross-border succession planning, while tax advisor Stephan Viskorf frequently gets involved in tax law matters. Katharina Gollan is a key contact for foundations and non-profit organisations, while Martin Liebernickel regularly handles prenuptial agreements and wills.

Work highlights

  • Eine international agierende Unternehmerfamilie: Beratung bei der Steuer- und Nachfolgeplanung, Governance und Tax-Compliance.
  • Internationale Großfamilie: Beratung zur Umstrukturierung und Nachfolgeregelung.
  • Ein großes deutsches Familienunternehmen: Beratung zur Gestaltung einer umfangreichen Nachfolgestruktur.

Noerr

Working in close conjunction with its dispute resolution, tax and corporate groups, Noerr's team continues to focus on providing family businesses, entrepreneurial families and high-net-worth individuals with advice on succession planning, wealth management and foundations. Led by tax lawyer Tobias Bürgers and inheritance law specialist Wolfram Theiss, the broad team also includes counsel Caroline Picot, who specialises in inheritance and tax law, and new arrival Tobias Hueck (associated partner), who joined the firm from POELLATH at the beginning of 2020; he predominately acts for family businesses and entrepreneurial families.

Practice head(s):

Tobias Bürgers; Wolfram Theiss

Other key lawyers:

Caroline Picot; Tobias Hueck

SZA Schilling, Zutt & Anschütz Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Experienced in both national and international work, SZA Schilling, Zutt & Anschütz Rechtsanwaltsgesellschaft mbH advises entrepreneurs and high-net-worth individuals on succession planning, tax law issues and on matters pertaining to foundation and non-profit law, while family businesses also receive assistance with partnership agreements. The team is jointly led by the two inheritance law specialists Stephan Scherer and Martin Feick.

Practice head(s):

Stephan Scherer; Martin Feick

Other key lawyers:

Robert Opris

Key clients

Gesellschafter der Voith GmbH

Zahlreiche Gesellschafter von Freudenberg & Co

Work highlights

  • Privatmandantin: Begleitung einer umfangreichen Testamentsvollstreckung.
  • Gesellschafter der Voith GmbH: Beratung im Zusammenhang mit der Umstrukturierung der Familiengesellschaften, insbesondere Errichtung einer SE & Co.KG und mehreren Verschmelzungen.
  • Eine große deutsche Unternehmerfamilie: Beratung im Rahmen eines Erbfalls bezüglich der Verhandlung der künftigen Beteiligungsstruktur.

BEITEN BURKHARDT

With extensive experience in the full range of foundation law, BEITEN BURKHARDT advises on the establishment of foundations as a form of succession planning, on foundation administration issues and, in close cooperation with its M&A team, on corporate investments. Gerrit Ponath and Lucas van Randenborgh co-head the practice and demonstrate extensive knowledge in wealth succession planning and tax optimisation, while Guido Krüger is called upon when dealing with restructuring matters. Katharina Fink is another key contact for asset succession and issues pertaining to foundation and charity law alongside the law of associations.

Testimonials

Ausgezeichnete Teamkommunikation.

Hohe Fachkenntnis in Verbindung mit dem notwendigen “politischen” und strukturellen Gespür für Nonprofits.’

Die fachliche Vielfalt der Kanzlei lässt es zu, dass zu jedem Rechtsthema ein entsprechender Fachpartner gefunden werden kann.’

Die offene und verbindliche Betreuung, der Umgang mit Fragestellungen sowie das finden von ggf. anderen Ansätzen und Lösungen macht meine Partner in der Kanzlei besonders wertvoll.’

Gerrit Ponath: Sehr angenehm mit ihm zu arbeiten, schnelle kompetente Rückmeldungen, verständliche Erklärungen bei Nachfragen, kennt sich sehr gut aus, empfehle ich gern weiter, auch auf privater Ebene bei Erbrechtsfragen.’

Key clients

Anneliese-Brost-Stiftung

Dagmar Westberg-Stiftung

Deutsche Bank – Stiftungsverwaltung

Else Kröner-Fresenius-Stiftung

Familie Schambach-Stiftung

Glasmeister Heinz-Familienstiftung/ gemeinnützige Carl-August Heinz Stiftung

Goethe-Universität Frankfurt am Main

Helga Ravenstein-Stiftung

Work highlights

  • Anneliese Brost-Stiftung: Beratung zu diversen laufenden stiftungsrechtlichen Fragen sowie zu Kuratoriumstätigkeiten.
  • Dagmar-Westberg-Stiftung: Laufende Beratung  zu Rechts-, Steuer- und Rechnungslegungsfragen; seit dem Erbfall der Stifterin auch zu erbrechtlichen Fragestellungen.
  • Else Kröner-Fresenius-Stiftung: Langjährige Beratung zu allen Fragen des Stiftungsrechts inklusive Fragen zur steuerlichen Gemeinnützigkeit und Compliance, Litigation, WpÜG, WpHG sowie Vertretung in zahlreichen gerichtlichen Verfahren.

CMS

CMS is regularly instructed by private clients, family business, entrepreneurs and family dynasties on issues pertaining to funds and family assets as well as on art, sports and foundation law, including associated disputes, which are frequently handled on a cross-practice basis. Practice head Christian Blum regularly serves as family officer.

Practice head(s):

Christian Blum

Other key lawyers:

Dirk Schauer

Winheller Rechtsanwälte

Traditionally advising NPOs, the team at Winheller Rechtsanwälte has recently expanded its offering to include high-net-worth individuals and associated foundation work. Its range of services includes assistance with issues pertaining to non-profit law, asset structures and tax. Managing partner Stefan Winheller provides extensive advice on the law of non-profit organisations, while, as another key individual, Thomas Dehesselles is well versed in sports law. NPO expert Johannes Fein and Boris Piekarek, who specialises in wealth management structures, jointly head the practice.

Practice head(s):

Johannes Fein; Boris Piekarek

Testimonials

Fachlich äußerst kompetent.

Key clients

Ahmadiyya Muslim Jamaat Deutschland KdöR

AIDS-Hilfe Hessen e.V.

Deutsche Bauchemie e.V.

Deutsche Diabetes Föderation e.V. (DDF)

Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V.

Deutsche Bauchemie e.V.

Dr. Jürgen und Irmgard Ulderup Stiftung

DRK Kreisverband Müggelspree e.V.

Humboldt-Institut e.V.

Schule Schloss Salem gemeinnützige Betriebsgesellschaft mbH

Steuerberaterverband Rheinland-Pfalz e.V.

Stiftung Helfen in Berlin

Technische Hochschule Lübeck

Work highlights

  • Dr. Jürgen und Irmgard Ulderup Stiftung: Beratung im Gemeinnützigkeits- und Datenschutzrecht.
  • Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH: Gemeinnützigkeits- und vereinsrechtliche Begleitung.
  • VfB Stuttgart 1893 e.V.: Umfassende Beratung im Gesellschafts- und Vereinsrecht.

dtb rechtsanwälte

dtb rechtsanwälte stands out for its focus on art and culture, leading to regular instructions from artists, art collectors, auction houses and museums. Typical work includes tax, copyright, contract and corporate law matters alongside advice on succession and foundation models. Dedicated to this broad advisory spectrum, Pascal Decker and Bertold Schmidt-Thomé are the key contacts.

Key clients

Oskar-Pastior Stiftung

Tacita Dean

The Feuerle Collection

PRO-Implant Foundation an der Charité

Work highlights

  • The Feuerle Collection: Beratung bei der Strukturierung der Sammlung und zu gemeinnützigkeitsrechtlichen Fragen.
  • Eine Berliner Galerie: Beratung in urheberrechtlichen Streitigkeiten und zu Fragen des Stiftungs- und Vertragsrechts.
  • PRO-Implant Foundation an der Charité: Beratung bei der Strukturierung der Stiftung und Gründung eines Start-ups; sowie Betreuung verschiedener Kooperationen im medizinischen Forschungsbereich.

Kantenwein Zimmermann Spatscheck & Partner

Led by Annett KuhliKantenwein Zimmermann Spatscheck & Partner deals with the civil and tax law aspects of succession planning, including the establishment of foundations. Instructions in this space are typically from entrepreneurs, private clients and associations. Of counsel Thomas Kantenwein is a key contact for generational transfers of businesses, shareholdings and contentious matters.

Practice head(s):

Annett Kuhli

Other key lawyers:

Thomas Kantenwein

Work highlights

  • Unternehmer und Gesellschafter: Nachfolgeberatung einschließlich der Gründung eines Family Offices.
  • Familienunternehmen: Beratung bei der Umgestaltung von Immobilienvermögen in Betriebsvermögen zur Optimierung der Erbschaftssteuer.
  • Vermögende Privatperson: Beratung in rechtlichen und steuerlichen Fragen einschließlich Nachfolge- und Steuerstrukturen.

Oppenhoff

The Oppenhoff team advises entrepreneurs and owner families alongside large corporates and SMEs on various non-profit and foundation law issues. Due to the close cooperation with other practice groups, the team is able to take on mandates at the interface with tax, foreign trade and state aid law as well as compliance issues. Axel Wenzel is experienced in cross-border work.

Practice head(s):

Axel Wenzel

Other key lawyers:

David Falkowski

Rödl & Partner

Entrepreneurs, shareholders and private clients instruct Rödl & Partner to assist with non-profit law, tax and succession planning, among other issues. Christian Rödl and Elke Volland are the key contacts and cover a broad spectrum of succession planning.

Practice head(s):

Elke Volland

Other key lawyers:

Christian Rödl

Taylor Wessing

Taylor Wessing's client portfolio includes family offices, high-net-worth individuals and foundations, who instruct the team in the context of wealth structure planning and other succession, matrimonial and corporate governance issues. In this space, clients benefit not least from the team's close cooperation with various other practice groups and international offices across the firm's global network. The group is co-headed by Axel Godron, who acts for national and international artists and sportspeople, and Martin Kraus, who handles matters at the corporate law interface. Jens Escher, who deals with tax issues, and family law expert Cornelia Maetschke-Biersack are also part of the core team.

Practice head(s):

Axel Godron; Martin Kraus

Testimonials

Jens Escher berät sehr schnell und fachlich auf höchstem Niveau in persona selbst, ohne zu viel (aus Mandantensicht) an weitere Mitarbeiter zu delegieren.’

Sehr freundliches, kompetentes Team; hohe soziale Kompetenz und starke Exekution.’

Martin Kraus: Außergewöhnlich überzeugende, verbindliche Art, starke fachliche Kompetenz im Gesellschaftsrecht.