Markus Söhnchen > GSK Stockmann > Frankfurt, Germany > Lawyer Profile

GSK Stockmann
Bockenheimer Landstrasse 24
60323 Frankfurt am Main
Germany
Markus Söhnchen  photo

Lawyer Rankings

Germany > Corporate and M&A > Corporate

GSK Stockmann ‘s corporate practice focuses on M&A transactions, compliance and corporate governance issues, corporate disputes and executive bodies’ disputes as well as restructuring. Due to the close cooperation with the financial practice, the group is regularly instructed by banks, institutional investors, investment trusts, payment providers and FinTech companies. The team is also experienced in the healthcare, energy infrastructure and real estate sectors. Markus Söhnchen heads the group and advises on the drafting of contracts.

Germany > Industry focus > Healthcare and life sciences

In 2020, GSK Stockmann successfully expanded its transaction and project development practice by attracting several new investors, including in the segments care properties and assisted living. The venture capital practice advises startups and investors from the healthcare, biotechnology and medical technology sectors. The firm’s traditional strength in real estate law was evident in mandates pertaining to medical centers, care centers and clinics. The interface with public law, especially in the clinical area, as well as compliance advice are further core topics. Markus Söhnchen (Frankfurt), Philip Huperz (Berlin) and of counsel Maritheres Palichleb (Frankfurt) head the practice.

Germany > Corporate and M&A > M&A: smaller deals (-€100m)

GSK Stockmann is an established address for medium-sized companies, which are active in the financial services, energy, healthcare, mobility and technology sectors. In addition to this broad industry expertise, the team also routinely assists with transactions at the interface with VC, often in close cooperation with the respective team. Practice head Markus Söhnchen also acts at this interface. His team also includes the two automotive sector specialists Andreas Bauer and Michael Stobbe

Deutschland > Gesellschaftsrecht und M&A > Gesellschaftsrecht

Das Kerngeschäft von GSK Stockmanns Gesellschaftsrechtspraxis liegt in der Betreuung von M&A-Transaktionen, Compliance- und Corporate Governance-Themen, gesellschaftsrechtlichen Streitigkeiten und Organstreitigkeiten sowie von Restrukturierungen. Durch die enge Zusammenarbeit mit der Finanzpraxis wird man regelmäßig von Bankinstituten, institutionellen Investoren, Fondsgesellschaften, Zahlungsanbietern und FinTech-Unternehmen mandatiert. Daneben ist man in den Sektoren Healthcare, Energieinfrastruktur und Immobilien erfahren. Markus Söhnchen ist der Leiter der Gruppe und berät zur Vertragsgestaltung.

Deutschland > Gesellschaftsrecht und M&A > M&A: kleinere Deals (-€100m)

GSK Stockmann ist ein etablierter Berater für den in den Sektoren Finanzdienstleistungen, Energiewirtschaft, Healthcare und Mobility beziehungsweise Technologie aktiven Mittelstand. Neben der breiten Branchenexpertise ist man auch in der Begleitung von M&A-Mandaten, die ihren Ursprung im VC-Bereich haben, erfahren. Dies basiert nicht zuletzt auf der engen Kooperation mit dem entsprechenden Team. An dieser Schnittstelle agiert auch Praxisgruppenleiter Markus Söhnchen. Zu seinem Team zählen auch die beiden Automobil-Sektor-Spezialisten Andreas Bauer und Michael Stobbe.

Deutschland > Branchenfokus > Gesundheit

GSK Stockmann gelang 2020 mit der Gewinnung mehrerer neuer Investoren der weitere Ausbau der Transaktions- und Projektentwicklungspraxis, unter anderem im Bereich Pflegeimmobilien und Senior Living. Die Venture Capital-Praxis blieb attraktiv für Start-ups und Investoren aus Healthcare, Biotechnologie und Medizintechnik. Die traditionelle Stärke der Kanzlei im Immobilienrecht konnte für Ärztehäuser, Versorgungszentren und Kliniken zum Einsatz gebracht werden. Die Schnittstelle zum öffentlichen Recht, insbesondere im Klinikbereich, sowie die Compliance-Beratung sind weitere Stärken. Markus Söhnchen (Frankfurt), Philip Huperz (Berlin) und Of Counsel Maritheres Palichleb (Frankfurt) leiten die Praxisgruppe.