Dr Wolfgang Würfel > GSK Stockmann > Munich, Germany > Lawyer Profile

GSK Stockmann
KARL-SCHARNAGL-RING 8
80539 MÜNCHEN
Germany

Work Department

  • Public Law: Zoning and Planning, Environmental Law, Public Procurement, PPP

Position

  • Partner GSK Stockmann Munich

Career

  • Lawyer at GSK Stockmann since 1997
  • Licensed specialist for Administrative Law
  • Lecturer at the AnwaltAkademie
  • Lecturer at DeutscheAnwaltAkademie, Berlin
  • Lecturer at FinanzColloquium Heidelberg

Languages

  • English, French, German, Russian

Memberships

  • Member of Arbeitsgemeinschaft für Verwaltungsrecht of Deutscher Anwaltverein, DAV (working group  for Administrative Law of the national commitee of Bavaria)
  • Member of Arbeitsgemeinschaft Vergaberecht of Deutscher Anwaltverein, DAV (working group for Public Procurement at the German Bar Association)
  • Member of forum vergabe e.V. (Public Procurement Association)

Education

  • Lawyer, admitted to the Bar in 1995
  • Universities of Freiburg i.Br., Lausanne (Switzerland) and Speyer

Lawyer Rankings

Deutschland > Öffentliches Recht > Wirtschaftsverwaltungsrecht

Zusätzlich zum Fokus auf die kommunale Beratung unterstützt das Team von GSK Stockmann verstärkt Mandanten auf Landes- und Bundesebene. Ebenso wissen nationale und internationale Konzerne und NGOs die Expertise des Teams bei Zulassungs- und Zertifizierungsfragen und verbundenen Streitigkeiten zu schätzen. Die Praxis erstellt verfassungsrechtliche Gutachten, hat Expertise zu Rekommunalisierungen und zeichnet sich durch ihre Politiknähe aus. Geleitet wird das Team von Wolfgang Würfel in München und Jan Hennig in Berlin, welche beide sowohl Unternehmen als auch die öffentliche Hand zu wirtschaftsverwaltungsrechtlichen Fragen beraten.

Deutschland > Öffentliches Recht > Beihilferecht

GSK Stockmanns Beihilferechtsteam wird gemeinsam von dem in München ansässigen Wolfgang Würfel, der über Erfahrung in kommunalen Projekten verfügt, und Arne Gniechwitz in Hamburg geleitet; letzterer hat besondere Expertise in Sachverhalten hinsichtlich von Seehafeninfrastrukturen. Die Praxis umfasst die beihilferechtliche Beratung zur Finanzierung von öffentlichen Infrastrukturen, insbesondere im Transportbereich sowie die vielseitige Beratung der öffentlichen Hand und ihrer Unternehmen. Ein Wachstumsbereich ist zudem die Beratung von Kommunen sowie die beihilferechtliche Einordnung von Konzeptvergaben. Viele Mandate befinden sich an der Schnittstelle zum Vergaberecht; hier verstärkte der Zugang von Friedrich Hausmann im Juli 2020 von PwC Legal (PricewaterhouseCoopers Legal AG Rechtsanwaltsgesellschaft) die Praxis.

Deutschland > Öffentliches Recht > Umwelt- und Planungsrecht

Das Team von GSK Stockmann um Jan Hennig in Berlin und Wolfgang Würfel in München ‘setzt sowohl in der rechtlichen Expertise als auch in der Vernetzung Maßstäbe‘, wobei es mit einem klarem Fokus auf planungsrechtliche Fragestellungen agiert. Im Kern der Praxis steht die Beratung zu Infrastrukturplanung, mit dem anerkannten Experten Andreas Geiger als zentralen Ansprechpartner, sowie die Beratung von städtebaulichen Projekten. Der letztere Bereich wird unter anderem von Hennig und Würfel abgedeckt, die in diesem Rahmen meist private Investoren und Entwickler, mitunter jedoch auch Städte und Gemeinden beraten. Zudem baute die Praxis zuletzt ihre Tätigkeit in den Bereichen Energie und Verkehr aus. Claudia Busch und Kerstin von Staa wurden im Januar 2021 zu Local Partnerinnen ernannt.

Germany > Public sector > Commercial administrative law

In addition to its focus on municipal advice, GSK Stockmann‘s team increasingly supports clients at state and federal level. However, national and international corporations and NGOs also appreciate the team’s expertise in approval and certification matters as well as in related disputes. The practice prepares constitutional reports, has expertise in remunicipalisation and is characterised by its proximity to the political sector. The team is headed by Wolfgang Würfel in Munich and Jan Hennig in Berlin, both of whom advise companies and the public sector on commercial administration issues.

Germany > Public sector > State aid

GSK Stockmann‘s state aid team is jointly led by the Munich-based Wolfgang Würfel, who has experience in municipal projects, and Arne Gniechwitz in Hamburg; the latter has particular expertise in matters relating to seaport infrastructure. The practice includes state aid advice on the financing of public infrastructure, especially in the transport sector, as well as a wide range of advice to the public sector and its companies. Advice to municipalities and state aid classification of concept awards represents another growth area for the practice. Many instructions entail public procurement aspects; the group’s expertise in this regard was strengthened by the arrival of Friedrich Hausmann from PwC Legal (PricewaterhouseCoopers Legal AG Rechtsanwaltsgesellschaft) in July 2020.

Germany > Public sector > Planning and environment

GSK Stockmann‘s team is headed by Jan Hennig in Berlin and Wolfgang Würfel in Munich, ‘sets standards in both legal expertise and networking‘ and acts with a clear focus on planning law issues. The practice’s focus lies on advice on infrastructure planning, with renowned expert Andreas Geiger as the key contact, as well as assistance with urban development projects. Matters in the latter area are frequently taken on by Hennig and Wuerfel, among others, who predominantly advise private investors and developers, as well as occasionally cities and municipalities. The practice recently also expanded its activities in the energy and transport sectors. Claudia Busch and Kerstin Von Staa made local partners in January 2021.