Prof Dr Markus Ruttig > CBH Rechtsanwälte > Cologne, Germany > Lawyer Profile

CBH Rechtsanwälte
Habsburgerring 24
50674 COLOGNE
Germany
Markus Ruttig photo

Work Department

IP, Media & IT

Position

Attorney at Law | Partner

Specialist attorney for intellectual property law

Career

Prof Dr Markus Ruttig studied law at the universities of Bonn, Edinburgh, Freiburg i. Br. and Passau (doctorate). After being admitted to the bar in 2001, he initially worked for four years in a regional law firm in Berlin in the field of media law before moving to CBH in Cologne in 2004.

Prof Dr Markus Ruttig is a specialist in intellectual property law and specialises in competition and media law. In addition to copyright law and press law, gambling law is a focal point of his work.

Prof Dr Markus Ruttig is a lecturer at the Fresenius University of Applied Sciences.
The commentary on gambling law published by C. H. Beck-Verlag is co-edited and edited by Prof Dr Markus Ruttig. Prof Dr Markus Ruttig has also published extensively on gambling law and copyright law.

Since 2014/2015, the JUVE Handbook has continuously identified Prof Dr Markus Ruttig as a frequently recommended attorney in trademark and competition law as well as media law (“proven expert in gambling law”, competitor).

Since 2014/2015, the JUVE handbook has continuously listed Prof. Dr. Markus Ruttig as a frequently recommended lawyer in trademark and competition law as well as media law (“proven expert in gambling law”, competitors). The JUVE Handbook 2015/2016 identifies Prof. Dr. Markus Ruttig as a frequently recommended lawyer in the areas of trademark and competition law (“excellent and practical” in IP, client), media law and press law (“Competitors praise Prof. Dr. Markus Ruttig as ‘cautious, but quick and sharp when necessary”). In the current JUVE Handbook 2020/2021, clients also praise Prof. Dr. Markus Ruttig as “very competent in competition and gambling law”, emphasize his “unerring litigation” and sum up: “Theory and practice at the highest level”; the success story of the gambling law practice around Prof. Dr. Markus Ruttig describes JUVE as the figurehead of CBH.

Lawyer Rankings

Deutschland > Gewerblicher Rechtsschutz > Wettbewerbsrecht

CBH Rechtsanwälte ist auch im Wettbewerbsrecht besonders in der Automobil-, Gesundheits-, Kosmetik- und Luxusgüterbranche erfahren. Zum Beratungsspektrum gehören die Überprüfung von Werbematerialien und -kampagnen, eCommerce-rechtliche Fragen und das Produktsicherheitsrecht. Ingo Jung, Nadja Siebertz, Markus Ruttig und Sascha Vander, letzterer mit besonderem IT-Schwerpunkt, alle am Standort Köln, sind die Hauptansprechpartner für streitige Verfahren und Strategieberatung. Siebertz ist seit März 2021 gemeinsam mit Johannes Ristelhuber für die Geschäftsführung der Kanzlei verantwortlich.

Deutschland > Regionale Kanzleien: Wirtschaftsrecht > Köln

CBH Rechtsanwälte besticht mit einem breit gefächerten Beratungsangebot zu wirtschaftsrechtlichen Themen. Verbände, Stiftungen, DAX30- sowie mittelständische Unternehmen schätzen die Expertise im Gesellschafts-, Bau- und Immobilienrecht. Darüber hinaus ist die Beratung zum Vergabe-, Medien-, IT- und IP-Recht ein prominenter Themenkomplex des Kölner Standorts. Für internationale Fragestellungen arbeitet die Sozietät mit einem internationalen Netzwerk zusammen sowie mit dem Büro in Brüssel, während man für die bundesweite Mandatsarbeit mit drei weiteren Standorten in Deutschland gut aufgestellt ist. Seit März 2021 steht die Kanzlei unter dem neuen Management von IP-Spezialistin Nadja Siebertz und dem im Handels- und Vertragsrecht versierten Johannes Ristelhuber. Markus Ruttig ist ein weiterer Kontakt für Fragen des Gewerblichen Rechtsschutzes, während Dieter Korten Corporate- und transaktionsbezogene Fragen betreut, und Andreas Haupt das Vergabe- sowie Verwaltungsrecht zu seinen Beratungsschwerpunkten zählt. Der Arbeitsrechtler André Ueckert ist auch als Wirtschaftsmediator aktiv. Die Partnerriege der arbeitsrechtlichen Praxis wurde zum Jahreswechsel 2020/ 2021 mit der Ernennung von Thomas Ritter erweitert, während sich zeitgleich Werner Mues (Arbeitsrecht) und Joachim Strieder (Bau- und Architektenrecht) in den Ruhestand verabschiedeten.

Germany > Intellectual property > Unfair competition

CBH Rechtsanwälte is experienced in competition law, particularly in the automotive, healthcare, cosmetics and luxury goods sectors. The range of advice includes the review of advertising materials and campaigns, eCommerce-related issues and product safety law. Cologne-based Ingo Jung, Nadja Siebertz , Markus Ruttig and Sascha Vander, the latter with a special focus on IT, are the main contacts for contentious proceedings and strategy support. Since March 2021, Siebertz and Johannes Ristelhuber are jointly responsible for the management of the law firm.