Christine Volohonsky > Noerr > Munich, Germany > Lawyer Profile

Noerr
BRIENNER STRAßE 28
80333 MÜNCHEN
Germany

Lawyer Rankings

Deutschland > Streitbeilegung > Streitigkeiten im Finanzdienstleistungssektor

Das Konfliktlösungsteam von Noerr berät deutsche und internationale Banken zu diversen strittigen Themen aus dem Bereich Banking und Finance. Dies schließt die grenzüberschreitende Mandatsbegleitung, insbesondere mit Bezug zu den USA und dem Vereinigten Königreich, ein. Das Team steht unter der Leitung der Prozessanwältin Christine Volohonsky, die besondere Erfahrung in der Begleitung insolvenzbedingter Streitigkeiten an den Tag legt, wohingegen Hans Christian Kirchner den Fokus auf bank- und wertpapierrechtliche Fragestellungen legt und häufig Kreditinstitute vor staatlichen Gerichten und Schiedsgerichten vertritt. Kolja Dörrscheidt (Massenklagen als auch großvolumige Individualstreitigkeiten) und die beiden assozierten Partner Christian Dolff  (nationale und internationale Prozessführung) und Dieter Hettenbach (Schwerpunkt auf Kapitalanleger-Musterverfahren nach dem KapMuG und Musterfeststellungsklagen) zählen ebenfalls zum Kernteam. Im Juli 2021 verstärkte man sich außerdem mit Strafrechtler Volker Rosengarten von Quinn Emanuel Urquhart & Sullivan, LLP.

Deutschland > Streitbeilegung > Commercial Litigation

Noerr wartet mit breiter Expertise zu diversen streitigen Themen auf, worunter sich Post-M&A, Corporate, Kapitalmarkt- und Konzernrecht sowie die Schnittstelle zum Insolvenzrecht befinden. Schiedsexpertin Anke Meier begleitet häufig Mandate mit nordamerikanischen Bezügen, wohingegen Co-Leiter Oliver Sieg Erfahrung in Handels- und Haftungsthemen aufweist. Er leitet gemeinsam mit dem in Massenverfahren versierten Hans Christian Kirchner die Praxis, dem auch Christine Volohonsky (Fokus auf finanz- und gesellschaftsrechtlichen Disputen) angehört. Die strafrechtliche Schnittstelle baute man außerdem im Sommer 2021 mit dem Zugang des Strafrechtlers Volker Rosengarten von Quinn Emanuel Urquhart & Sullivan, LLP aus, während man Michael Molitoris (Erfahrung in Massenschadensersatzverfahren) im April 2021 an SZA Schilling, Zutt & Anschütz Rechtsanwaltsgesellschaft mbH verlor.

Deutschland > Gesellschaftsrecht und M&A > Gesellschaftsrecht

Noerr ‘deckt als große international agierende Kanzlei mit hoher Kompetenz alle wichtigen Rechtsbereiche ab’. Das Team ist regelmäßig für börsennotierte Unternehmen, Großkonzerne und Familienunternehmen aus dem In- und Ausland tätig und dies unter anderem an der Schnittstelle zwischen dem Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht, wodurch die Betreuung von Hauptversammlungen, Umstrukturierungen und Corporate Governance-Themen zu den Kerntätigkeiten zählen. Durch den Zugang der Latham & Watkins LLP-Gesellschaftsrechts- und M&A-Experten Harald Selzner, Martin Neuhaus, Natalie Daghles und Rainer Wilke im Oktober 2020 erfuhr das von Florian Becker und Alexander Hirsch geleitete Team einen erheblichen Aufschwung. Ebenso zu den Kermitgliedern zählen Michael Brellochs (Aktien- und Kapitalmarktrecht, M&A und Corporate Governance), Aktienrechtspezialist Tobias Bürgers und die Leiterin der Gruppe für gesellschafts- und finanzrechtliche Streitigkeiten Christine Volohonsky.

Germany > Corporate and M&A > Corporate

The ‘large international law firm’  Noerr ‘covers all important legal areas with a high level of expertise’. The team regularly advises listed companies, large corporations and family businesses at national and international level, including at the interface between corporate and capital markets law. Among the key topics are annual general meetings, restructurings as well as corporate governance issues. In October 2020, the addition of corporate law and M&A specialists Harald Selzner, Martin Neuhaus, Natalie Daghles and Rainer Wilke, previously at Latham & Watkins LLP, gave the team, led by Florian Becker and Alexander Hirsch, a significant boost. Other key contacts include Michael Brellochs (corporate and capital markets law, M&A and corporate governance), corporate law specialist Tobias Bürgers and head of the corporate and financial disputes group Christine Volohonsky.

Germany > Dispute resolution > Financial services: litigation

Noerr‘s dispute resolution team advises German and international banks on various contentious issues in the banking and finance sphere which includes cross-border client support, especially with regard to the US and UK. The team is led by litigator Christine Volohonsky, who has particular experience in advising on insolvency-related disputes, while Hans Christian Kirchner focuses on banking and securities law issues and frequently represents credit institutions before state courts and arbitration tribunals. Kolja Dörrscheidt (class actions as well as high-volume individual disputes) and the two associated partners Christian Dolff (national and international litigation) and Dieter Hettenbach (focus on investor model proceedings according to KapMuG and model declaratory judgment actions) are other key contacts. In July 2021, criminal lawyer Volker Rosengarten joined from Quinn Emanuel Urquhart & Sullivan, LLP.

Germany > Dispute resolution > Commercial litigation

Noerr has broad expertise in various contentious matters, including in relation to post-M&A, corporate and capital markets as well as in issues touching on insolvency law. Arbitration expert Anke Meier frequently handles matters entailing North American aspects, while co-head Oliver Sieg has experience in commercial and liability issues. He jointly heads the practice with Hans Christian Kirchner, who is well versed in mass proceedings; Christine Volohonsky focuses on financial and corporate law disputes. The group broadened its interdisciplinary capabilities with the arrival of criminal lawyer Volker Rosengarten from Quinn Emanuel Urquhart & Sullivan, LLP, while Michael Molitoris (experience in mass damages proceedings) joined SZA Schilling, Zutt & Anschütz Rechtsanwaltsgesellschaft mbH in April 2021.